Carpe Diem
nutze den Tag, denn er ist zu kurz, um nichts zu unternehmen. Nutze auch den Abend, wo der Trubel des Tages abflaut, es still wird, der Puls runterfährt und das Licht difus wirkt auf einen, der den Moment nicht genießt. Genuß ist dann gegeben, wenn man glücklich ist und der Sonnenuntergang ist der Moment am Tage, der besonders glücklich macht. Es ist die Zeit, wo man nicht nur Drachen fliegt, sondern in seinen Gedanken versunken ist ......

Christian Kolz